Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Klima- und Umweltethik

Leitung: Lukas H. Meyer

Der Klimawandel stellt die Praktische Philosophie vor große Herausforderungen. Fragen beziehen sich hierbei auf unterschiedliche Ebenen der Gerechtigkeit, der Verantwortung für Risiken, der Legitimität von Erwartungen, oder der Evaluierung neuer Technologien. Die drängendste Frage der intergenerationellen Klimagerechtigkeit betrifft das Verhältnis der heutigen Generation zu den zukünftigen Generationen. Sind wir es zukünftigen Generationen schuldig, zusätzliche Maßnahmen gegen den Klimawandel und seine schädlichen Folgen zu ergreifen? Und wenn ja, in welchem Umfang und auf welche Weise? Wie lassen sich Maßnahmen der Klimapolitik von einer normativen Perspektive aus beurteilen? Welche Bedürfnisse gilt es hierbei zu berücksichtigen und wie können positive und negative Folgen für unterschiedliche Generationen und Gruppen verglichen und abgewogen werden? Wie lassen sich Meinungsverschiedenheiten darüber, unter welchen Pflichten einzelne Agenten unter den derzeitigen nicht idealen Umständen stehen, um zur Herbeiführung kollektiver Lösungen beizutragen? Wie ist der Einsatz neuer Technologien (Geoengineering/Climate Engineering) zu beurteilen? Diesen und weiteren Fragen wird in Projekten am Institut für Philosophie in der interdisziplinären Zusammenarbeit an der Universität Graz sowie auf internationaler Ebene nachgegangen.

Wie wird Klimaschutz gerecht?

Laufende Projekte:

 Abgeschlossene Projekte:

 

Kontakt

MMag. Dr.phil.

Harald Stelzer

Forschungsmanager

Forschungsmanagement und -service
Elisabethstraße 27/II
A-8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 1295
Mobil:https://homepage.uni-graz.at/de/harald.stelzer/


Univ.-Prof. Mag. Dr.rer.nat.

Gottfried Kirchengast

Sprecher

Wegener Center für Klima und Globalen Wandel
Brandhofgasse 5/I
A-8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 8431


Univ.-Prof. Dr.phil.

Lukas Meyer

Sprecher

Institut für Philosophie
Attemsgasse 25/II
A-8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 2300


Assoz. Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec.

Birgit Bednar-Friedl

Co-Sprecherin

Institut für Volkswirtschaftslehre

Telefon:+43 316 380 - 7107, 8446


Univ.-Prof. Dr.

Bettina Weber

Co-Sprecherin

Institut für Biologie

Telefon:+43 316 380 - 5694


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.